InGrid AG: Intelligent Grid - Integration von Erneuerbaren Energien

InGrid AG News

Datum Titel/Thema Mitteilung Link(s)
05.12.2014 Fachartikel im Bulletin SEV/VSE, 2014, Ausgabe 12: Dezentrale Intelligenz und regionales Systemmanagement Swiss Utility Solutions AG (ein Partner der InGrid AG) hat einen Fachartikel im VSE Bulletin zum Thema dezentrale Intelligenz und regionales Systemmanagement veröffentlicht. Der Artikel zeigt auf, dass die Integration von erneuerbaren Energien in die Versorgung über dezentrale Speicher und Lasten optimiert werden kann und diese Entwicklung den regionalen EVU die Möglichkeit für neue, attraktive Geschäftsmodelle bietet. . Link zum Artikel auf der SUSol-Website
03.11.2014 InGrid LTD company brochure The company brochure explains the solution provided by InGrid LTD. Download brochure
04.07.2014 Fachartikel von Swiss Utility Solutions AG im VSE-Bulletin Swiss Utility Solutions AG (ein Partner der InGrid AG) hat zusammen mit Prof. Dr.-Ing. M. Popp einen Fachartikel im VSE Bulletin zum Thema Energiestrategie 2050 und deren Auswirkungen auf die Netze und die Schweizer Energiewirtschaft veröffentlicht. Der Artikel zeigt auf, dass eine dezentral verteilte Speicherung für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiestrategie notwendig sein wird, um die vorhandenen und geplanten Speicherkapazitäten der Schweizer Wasserkraft zu ergänzen und funktionell zu erweitern. Im Weiteren zeigt der Artikel auf, dass die dezentralen Speicher "intelligent" gesteuert werden müssten, damit die Anzahl resp. das Investitionsvolumen in die Speicher reduziert werden kann. Link zum Artikel auf der SUSol-Website
28.06.2014 Kurzzeitspeicher-Studie Schweiz von Prof. Dr. M. Popp Swiss Utility Solutions AG (ein Partner der InGrid AG) hat eine Studie zu Kurzzeitspeichern bei Prof. Dr.-Ing. M. Popp in Auftrag gegeben. Diese zeigt für die Schweiz auf, welche enormen Netzbelastungen entstünden, würde die Energiestrategie 2050 des Bundes ohne dezentrale Speicherung umgesetzt. In verschiedenen Szenarien wird die Notwendigkeit dezentraler Speicherung belegt. Es werden auch grobe Mengengerüste der bidirektionalen Batteriespeicher berechnet. Im weiteren zeigt die Studie auf, dass durch die Verstetigung der Einspeisung eine saisonale Speicherung des Sommerüberschusses möglich würde. Mittels Power-to-gas Technik und der Verstromung des erneuerbaren Methangases mit hocheffizienter GuD-Technologie im Winter, könnte die Schweiz mit umgesetzter Energiestrategie 2050 praktisch „stromautark“ werden. Link zum Artikel auf der SUSol-Website<
25.06.2014 Referat an der Fachtagung Netzwirtschaft des VSE InGrid AG und Swiss Utility Solutions AG erläuterten an der Fachtagung Netzwirtschaft des VSE vom 17. Juni 2014 die Technik der dezentral gesteuerten Lasten und den strategeischen Nutzen dieser Technik für die Verteilnetzbetreiber.
Die Präsentation kann hier heruntergeladen werden.
Download der Präsentation
28.05.2014 Unternehmensbroschüre InGrid AG Die Unternehmensbroschüre der InGrid AG erläutert die Technik sowie den Nutzen des Ansatzes von InGrid AG für die lokalen Verteilnetzbetreiber.
Die Broschüre kann bei InGrid AG bestellt oder hier heruntergeladen werden.
Download des Artikels
15.02.2014 In eigener Sache Website InGrid AG ist seit 15. Februar 2014 aufgeschaltet. Über Rückmeldungen zu unserer Website freuen wir uns. -

 

W3C: HTML5, CSS3